Bergisch Gladbach: Die C1-Jugend der HSG Refrath-Hand beendet die Gruppe 2 der Vorqualifikation zur Oberliga ungeschlagen als Gruppenerster.

 

Wie bereits in den beiden vorangegangenen Spielen gewann die C-Jugend der HSG Refrath/Hand auch das letzten Gruppenspiel gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen TuS SW Brauweiler deutlich und auch in der Höhe verdient mit 42:21 (20:10). Aufgrund der bisherigen Ergebnisse war ein Sieg in dieser Höhe aber nicht unbedingt vorhersehbar. Die C-Jugend begann jedoch wieder sehr konzentriert und lies keinen Zweifel daran aufkommen wer das Spiel gewinnen sollte.

Nach 12 Minuten stand es bereits 12:5 für die HSG. Erfreulich ist, dass das Zusammenspiel der Mannschaft immer besser funktioniert. Trainer Meda Dogaj warnt jedoch vor einer zu großen Euphorie, da in den Finalspielen der beiden Gruppenersten der Vorqualifikation mit dem Leichlinger TV oder dem TV Jahn Köln-Wahn ein sehr starker Gegner auf die HSG zukommt.

Sollte die HSG die beiden Finalspiele gewinnen, wäre ein Platz in der Verbandsliga bereits dann sicher.

Es spielten: im Tor: Tim Hammesfahr / im Feld: Paul Nußbaum (4), Ole Bisten (9/2), Aaron Winter (7), Janik Wischmeyer (5), Niklas Gurschke (3), Simon Moebius (4), Finn Bacher (4/1), Felix Graf (1), Martin Marienfeld (1/1), Sebastian Faust (4)