Neue Herausforderung für den Jahrgang 2003/04

Das erste Mal nach 2 Jahren stehen wir mit „nur“ 14 Mädchen da. Von den 26 Mädels letztes Jahr sind nur 8 für ein weiteres Jahr mit uns in der D-Jugend geblieben. Diese 8 plus 4 aus der weiblichen E-Jugend, eine aus Dünnwald und eine Neueinsteigerin bilden die weibliche D für die Saison 2015/16.

 

Der Anfang war wie immer schwierig. Die Jüngeren mussten auf die neue Spielweise eingestellt werden und die Älteren durften sich natürlich nicht langweilen. Nachdem die Mädels ein Jahr nicht oder noch nie miteinander gespielt hatten, dauerte es einige Zeit, bis man sich wieder aneinander gewöhnt hatte. Hierfür machten wir Trainer nicht nur teambildende Spiele im Training sondern organisierten auch Freundschaftsspiele.

Für ein erstes Erfolgserlebnis sorgte der 23:4 Sieg beim Freundschaftsspiel gegen Langenfeld. Hierbei zeigte sich schon eine starke Abwehrleistung gegen die doch deutlich unterlegenen Langenfelder Mädels.

Das nächste Mal konnten sich die Mädchen beim Turnier in Ibbenbüren beweisen. Hier kassierte die Mannschaft die wenigsten Tore (Glückwunsch für diese Leistung). Allerdings fehlten vorne die Tore um jedes Spiel zu gewinnen. Daran werden wir diese Saison wohl arbeiten müssen. Insgesamt hat dieses Wochenende die Mädels als Mannschaft zusammen wachsen lassen.

Dieses Jahr haben wir 11 Gegner, was eine lange Saison bedeutet. Unser Plan ist es, mit einer gemeinsamen Teamleistung im oberen Drittel mitzuspielen. Hierbei soll nicht der Leistungsdruck im Vordergrund stehen, sondern vor allem der Spaß. Doch mit unserer tollen Abwehrleistung und dem hoffentlich bald tollen Angriff sollte unser Ziel realistisch sein.

Hier die Mannschaftsliste der weiblichen D Jugend der HSG Refrath-Hand

Spielerinnen

 

Francke

Lisa

Gardeweg

Liane

Neu

Verena

Nouhi

Mandana

Nouhi

Melina

Özmen

Melike

Schwarze

Jessica

Strick

Cosima

Tewinkel

Anna

Trimborn

Sarah

Decke

Johanna

Krämer

Mara

Leko

Matea

Lodo

Lina

Trainerinnen

 

Asselborn

Jana

Jütten

Caroline