Wir freuen uns, einen namhaften Neuzugang für unser Oberliga-Team bekannt geben zu können: Der 20-jährige Linksaußen Tyron Hartmann kommt vom TSV Bayer Dormagen und trägt kommende Saison das Trikot der HSG Refrath/Hand.

Tyron begann beim Leichlinger TV mit dem Handball spielen, wechselte später zum TuS 82 Opladen, von wo er 2015 als B-Jugendlicher in das Dormagener Handball-Leistungszentrum wechselte. Nach zwei Jahren in der Jugendbundesliga wurde er auch zu Lehrgängen der Juniorennationalmannschaft eingeladen. Im Herrenbereich schaffte er mit dem TSV Bayer Dormagen den Aufstieg von der 3. in die 2. Bundesliga. Nach der Vorbereitung auf die neue Saison 2018/19 entschied er sich, eine Handballpause einzulegen und sich seiner beruflichen Ausbildung zu widmen. Tyron wird in den kommenden Monaten ein duales Studium in Bergisch Gladbach beginnen.

"Tyron hat trotz seines jungen Alters schon enorm viel Erfahrung gesammelt. Wir freuen uns deshalb sehr, ihn ab der neuen Saison in unserem Team zu haben. Wir haben ab dem ersten Gespräch gemerkt, dass er sich voll mit der HSG und unseren Zielen identifizieren wird.“, so Christopher Braun, sportlicher Leiter der HSG.

Auch Trainer Mario Jatzke freut ich auf seinen neuen Linksaußen: „Tyron wird uns auf dieser Position enorm verstärken. Er ist ein unglaublich schneller Spieler, welcher durch seine zahlreichen Wurfvarianten sehr torgefährlich ist.“

„Ich freue mich sehr auf die HSG und meine neue Aufgabe. Ich verfolge seit längerem die Arbeit, die hier geleistet wird und bin durch den Kontakt zu Jonny Benninghaus und Dennis Marquardt immer bestens informiert gewesen. Hier kann ich auch durch die räumliche Nähe zu meinem Ausbildungsplatz berufliche Ausbildung und Handball perfekt miteinander verbinden.“, sagt Tyron Hartmann zu seinem Entschluss, für die HSG Refrath/Hand zu spielen.