Braun/Marquardt machen Platz auf der Bank

 In Herren 1, HSG, HSG-News
Zum Ende der laufenden Saison werden Christopher Braun und Dennis Marquardt ihre Trainertätigkeit bei den 1.Herren beenden, um sich auf andere Aufgaben im HSG-Umfeld zu konzentrieren.
„Die HSG ist noch nicht am Ende ihrer Entwicklung.“ erklärt Braun, „Unsere Seniorenmannschaften sind gut aufgestellt und es steckt so viel Potential in unserer Jugend. Beides aber, Trainertätigkeit und Verantwortung als sportlicher Leitung der HSG, ist auf Dauer nicht unter einen Hut zu bringen.“
„Wir haben die Mannschaft und den Verein dahin geführt, wo er langfristig hingehört. Dies beweist die Mannschaft Woche für Woche in der Regionalliga. Jedoch ist der hohe Aufwand mit meinen beruflichen Aufgaben immer schwieriger zu kombinieren.“ erläutert Marquardt die Entscheidung.
Braun und Marquardt hatten die Mannschaft mitten in der Corona Pandemie übernommen und gemeinsam mit der Mannschaft den größten Erfolg mit dem Aufstieg in die Regionalliga der Vereinsgeschichte gefeiert. Durch die abgebrochene Saison im ersten Jahr war es ein steiniger Weg, aber die Mannschaft hat die Aufgabe Aufstieg beeindruckend umgesetzt. In der laufenden Saison überzeugt die HSG durch eine sehr solide Leistung und wird auch bei etablierten Mannschaften der Regionalliga als ernstzunehmender Gegner wahrgenommen.
„Das Team ist voller Potential und es gilt nun eine passende Trainerpersönlichkeit zu finden, die den erfolgreichen Weg weiterführt.“ Braun ist sich sicher: „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Bekanntgabe des Rücktritts, denn so haben wir die Möglichkeit einen passenden Trainer zu finden.“ Auch Braun ist immer mehr familiär und beruflich eingebunden und nach 20 Jahren Trainertätigkeit bei der HSG, wird es Zeit im Hintergrund die Strukturen zu managen.
„Wir haben diesen Schritt gemeinsam mit der Mannschaft abgestimmt und können eines versprechen. Auf die Leistung der Truppe in der laufenden Saison wird das keinen negativen Einfluss haben. Die Mannschaft ist weiterhin hoch motiviert und wir sind überzeugt, dass wir unser Saisonziel Klassenerhalt erreichen werden,“ freut sich Christopher Braun.
„Der gesamte HSG-Vorstand steht hinter der Entscheidung und wir können vor der Leistung des Trainergespanns nur den Hut ziehen“, bedankt sich Frank Faulhaber für die HSG. „Christopher und Dennis waren in den letzten Jahren immer auf der Überholspur und wir zollen unseren Respekt für ihre Entscheidung jetzt den Weg für die Zukunft zu ebnen und freuen uns, dass ihre Erfahrung, ihre Leidenschaft und vor allem ihr Humor der HSG erhalten bleiben.“
📸 Photojournalist Lukas Schulze & Thomas Buddhi Schmidt
Neueste Beiträge

FÖRDERVEREIN DER HSG

Unterstützt die Arbeit der HSG als Mitglied im Förderverein!

HSG-APP

Immer aktuell informiert mit der HSG-APP, Jetzt herunterladen!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen